Aquariumbeleuchtung


Ich möchte hier den Umbau meiner Aquariumbeleuchtung vorstellen.
Mein Wunsch war schon immer eine Tagessimulation darzustellen. Also einen Sonnenauf-, und Sonnenuntergang.
Mein jetziges Aquarium mit den Massen von 80 x 35 x 45 cm hat schon vom Werk aus eine LED-Beleuchtung verbaut. Leider kann man diese nicht so einfach dimmen. Außerdem fehlt für meine Simulation noch das blaue und rote Licht. Also hieß es neu bauen.

Platine mit Stecker
Platine mit Stecker

Nach langer Suche für die richtigen LEDs ging es an die Planung und Erstellung des Layouts für die Platinen.

Die erstellten Daten habe ich an die "Platinenbelichter.de" geschickt und nach kurzen warten halte ich die Platinenrohlinge in den Händen.

 

Eine Platine mit den Abmessungen von 297 x 40mm wurde bestückt mit:

- 94 weissen LEDs - Bauform 5050 von Samsung

- 36 blau LEDs - Bauform 3528

- 36 rote LEDs - Bauform 3528

- Vorwiderstände - Bauform 1206

 

Eine Platine hat 1880 lm an weissen Licht.

Die fertige bestückte Platine zeigt das Bild.

die alte ausgebaute LED-Leiste
die alte ausgebaute LED-Leiste
die neue LED-Leiste (2 Stück verbunden über Stecker)
die neue LED-Leiste (2 Stück verbunden über Stecker)
Einbau ein die Aquariumabdeckung
Einbau ein die Aquariumabdeckung
Funktionstest blaue LEDs
Funktionstest blaue LEDs
Funktionstest rote LEDs
Funktionstest rote LEDs
Funktionstest weisse LEDs unten
Funktionstest weisse LEDs unten
Funktionstest weisse LEDs oben
Funktionstest weisse LEDs oben