Lichtdecoder LD10 Power

Beschreibung


Der Lichtdecoder LD10 Power besitzt andere Leistungsteiber an den Ausgängen als der LD10, und kann somit grössere Lasten betreiben.

Die Gesamtbelastung des Decoders liegt bei 8000mA.

 

Die Lauflichtmuster sind identisch mit dem
Lichtdecoder LD10.

 

Achtung !
Der Decoder ist nur für Gleichspannung geeignet.


Eigenschaften

Zubeachten


  • Anschluss an Gleichspannung 8-16 Volt
  • max. Gesamtbelastung 8000mA
  • 2x Schalteingang
  • bis zu 10 Ausgänge - erweiterbar bis 14 Ausgänge
  • 1x Taste
  • 1x Poti
  • 3x LEDs für die Zustandsanzeige
  • Platinengröße ca. 54 x 38 mm - Höhe 12 mm

Die Belastung pro Ausgang ist immer abhängig von der
Anzahl der verwendeten Ausgänge.

Die Gesamtbelastung des Decoders liegt bei 8000mA.

  • 10 Ausgänge = 800 mA pro Ausgang
  • 9 Ausgänge   = 888 mA pro Ausgang
  • 8 Ausgänge   = 1000 mA pro Ausgang
  • 7 Ausgänge   = 1142 mA pro Ausgang
  • 6 Ausgänge   = 1333 mA pro Ausgang
  • 5 Ausgänge   = 1600 mA pro Ausgang
  • 4 Ausgänge   = 2000 mA pro Ausgang
  • 3 Ausgänge   = 2000 mA pro Ausgang
  • 2 Ausgänge   = 2000 mA pro Ausgang
  • 1 Ausgang     = 2000 mA pro Ausgang

Anschluss


An jedem Ausgang eines Lichtdecoders können Relais, LEDs mit Vorwiderstand oder Glühlampen angeschlossen werden.
Jeder Decoder verfügt dazu über eine externe Spannungsversorgung und Treiberbausteine für die Stromverstärkung.

 

Die Versorgungsspannung sollte zwischen 8 - 16 V DC liegen.

Die Spannung an den Ausgängen des Decoders entspricht in etwa der angelegten Betriebsspannung des Moduls.

 

Achtung !!! Der Decoder darf nur mit Gleichspannung betreiben werden.